Ein Vorgeschmack auf die Brixen Classics 2022: Sir Bryn Terfel und Camilla Nylund eröffnen das Festival

Camilla Nylund
Camilla Nylund zieht es bereits zum zweiten Mal zu den Brixen Classics nach Südtirol © AnnaS

My Arbor Hotel, Brixen, Südtirol, 6. Mai 2022
Pressekonferenz, Brixen Classics

Mit einem Staraufgebot gehen die Brixen Classics in die zweite Saison. Von 11. bis 18. Juni 2022 findet das Klassikfestival im Südtiroler Brixen statt. Das Motto des noch jungen Festivals: Musik, Wein & Kulinarik. (mehr …)

Gluck Festspiele starten fulminant

Eröffnung der Gluck Festspiele am 29. April 2022
Foto: Pina Bauschs Tanzoper "Orpheus und Eurydike" zur Eröffnung der Gluck Festspiele am 29.4. im Theater Fürth mit Luiza Braz Batista und Naroa Intxausti (Eurydike Tanz und Gesang) © Krystyna Jalowa

Großer Erfolg zur Eröffnung: Gestern starteten die ersten großen Gluck Festspiele unter der Intendanz des Originalklang-Experten Michael Hofstetter. Mit dabei so renommierte Solisten wie der Countertenor Valer Sabadus.

Am gestrigen Freitag wurden die Gluck Festspiele im Theater Fürth mit einer nicht alltäglichen Wiederbelebung eröffnet: Die Neuproduktion von Pina Bauschs legendärer Tanzoper «Orpheus und Eurydike» von 1975 mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch sorgte für große Ovationen beim Premierenpublikum. Der neu belebte “Orpheus” traf dabei auf Gluck im Klanggewand der historischen Aufführungspraxis, die für Michael Hofstetter und das Händelfestspielorchester Halle als Gluck Festspielorchester obligatorisch ist. Als Countertenor-Star glänzte Valer Sabadus. (mehr …)

Intendant Markus Hinterhäuser: „Wenn man Currentzis eliminiert, dann auch 220 Musiker“ | Klassik begeistert

Markus Hinterhäuser
Foto: Markus Hinterhäuser © Salzburger Festspiele / Franz Neumayr

Wegen Sponsorengelder stehen die Salzburger Festspiele im Augenblick enorm unter Druck. Darüber und ob man den griechisch-russischen Star-Dirigenten Teodor Currentzis halten können wird, hat klassik-begeistert mit Markus Hinterhäuser gesprochen, der die Festspiele seit Oktober 2016 als Intendant leitet. (mehr …)

Verleihung des Deutschen Jazzpreises 2022

Deutscher Jazzpreis
Foto: © Logo Deutscher Jazzpreis

Am 27. April wird der Deutsche Jazzpreis verliehen – der größte Musikpreis in Deutschland für die nationale und internationale Jazzszene. Einige Radiosender und Webseiten übertragen via Livestream aus dem Metropol Theater in Bremen.

Die Verleihung des DEUTSCHEN JAZZPREISES 2022 im Bremer Metropol Theater rückt immer näher und damit auch die Aussicht für die 81 Nominierten auf einen der begehrten Preise in den insgesamt 31 Kategorien.

Wer sich über die mit je 10.000 Euro dotierte Auszeichnungen für die nationale und internationale Jazzszene in Deutschland freuen darf, bleibt jedoch bis zum Verleihungsabend am 27. April 2022 streng unter Verschluss – bis auf zwei besondere Ausnahmen, die bereits heute exklusiv verkündet werden. (mehr …)

10. Festival de Pâques – Frankreichs beste Orchester von zu Hause aus bewundern

Geiger Renaud Capuçon und Geschäftsführer Dominique Bluzet
Foto: Geiger Renaud Capuçon und Geschäftsführer Dominique Bluzet gehen in die 10. Saison des Festival de Pâques. Bei fünf Konzerten bieten sie 2022 einen kostenlosen Livestream © Caroline Doutre

Vom 8. bis 12. April 2022 findet in Aix-en-Provence die 10. Ausgabe des Festival de Pâques statt. Dieses Jahr werden fünf Konzerte via Livestream kostenlos ausgestrahlt. Dabei sind hochkarätige Solisten wie Maria-Joāo Pires, Andreas oder Renaud Capuçon zu bewundern.  

Im Rahmen des neuen Formats kündigt das Festival de Pâques die Live-Ausstrahlung von fünf Konzerten an. Bereits 2021 war das Festival, das erste klassische Musikfestival in Frankreich, das eine kostenlose digitale Ausgabe angeboten hatte – und zwar technisch hochwertig mit Multikamera-Technologie. Insgesamt haben letztes Jahr rund anderthalb Millionen Menschen die digitale Option genutzt und die Konzerte via Livestream verfolgt. Dieses Jahr will das Festival noch eins draufsetzen. (mehr …)