Wiener Staatsoper: Brünnhilde kreischt, Siegfried strahlt und das Orchester spielt ohne Probe

Wiener Staatsoper, 11. April 2018
Richard Wagner, Siegfried

Im komödiantischen Teil der Ring-Tetralogie nimmt Richard Wagner das Publikum mit auf die Entwicklungsreise des jungen, verwegenen Siegfried: Von der Selbstfindung (Schwertschmiedung) über das Durchsetzungsvermögen (Drachentötung) bis zum schwierigsten Teil im Leben eines naiven Junggesellen: der Liebe. (mehr …)

“Die Walküre” in Wien: Tomasz Koniecnzy singt als Wotan Weltklasse | klassik-begeistert.de

Die Walküre, Wiener Staatsoper April 2018. Koniecny, Theorin | Klassikpunk
Foto: Michaela Schuster als Fricka, Tomasz Konieczny als Wotan © Wiener Staatsoper GmbH / Michael Pöhn

Wiener Staatsoper, 8. April 2018
Richard Wagner, Die Walküre

von Jürgen Pathy / Klassikpunk

Der Ritt der Walküren begeistert nicht nur eingefleischte Wagnerianer in der Wiener Staatsoper, sondern, seit Hollywood die fanfarenartige Musik im Vietnam-Drama „Apocalypse Now“ monumental in Szene gesetzt hat, auch viele Menschen, die noch nie ein Opernhaus von innen erblickt haben. (mehr …)

100. Geburtstag von Gottfried von Einem – Pressegespräch | klassik-begeistert.at

Theater an der Wien
Foto: Theater an der Wien © Paul Ott

Theatermuseum, Wien
100. Geburtstag von Gottfried von Einem – Pressegespräch,
24. Januar 2018

von Jürgen Pathy

Was haben die Wiener Staatsoper und das kleine, aber feine Theater an der Wien in diesen Tagen und Wochen gemeinsam? Beide Wiener Opernhäuser lassen mit Neuproduktionen zweier erfolgreicher Opern des österreichischen Komponisten Gottfried von Einem aufhorchen, der heute seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. (mehr …)