Currentzis LAB live aus der Liederhalle Stuttgart

VonKlassikpunk

Currentzis LAB live aus der Liederhalle Stuttgart

Foto: Teodor Currentzis bei einem seiner Currentzis-LABs © SWR / Klaus Mellenthin

Currentzis-Lab, 19. Januar 2022, 19:00 Uhr, LIVE auf SWR Classic

Er ist wieder da. Nachdem der letzte Currentzis-Lab schon eine Weile zurück liegt, geht die Reise am 19. Januar 2022 endlich wieder weiter. Teodor Currentzis und das SWR Symphonieorchester LIVE in der Liederhalle Stuttgart. SWRClassic.de überträgt live und exklusiv ab 19:00 Uhr. Am Programm dieses Mal: Teodor Currentzis probt und spricht über das Klavierkonzert Nr. 2 von Brahms. Solist ist Vadym Kholodenko. weiterlesen

VonKlassikpunk

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker vor reduzierter Besucheranzahl

Foto: Daniel Barenboim wird das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zum dritten Mal leiten © ORF / Milenko Badzic

Aufgrund der neuen Regelungen reduzieren die Wiener Philharmoniker die Besucheranzahl beim Neujahrskonzert 2022. Rund 1000 Glückliche dürfen dabei sein.  weiterlesen

VonKlassikpunk

Covid-Richtlinien in Wien ab 27. Dezember

Foto: Wiener Staatsoper © Christian Öser

Die österreichische Bundesregierung verschärft die Corona-Regelungen. Für die Kulturbranche heißt das: Ab 27. Dezember gilt 2G, 2G-Plus oder gar 3G-Plus – abhängig von der Anzahl der Besucher.

Nicht nur warm anziehen, heißt es die kommenden Tage, sondern auch ordentlich gewappnet sein gegen Corona. Ab dem 27. Dezember benötigen alle eine dritte Impfung sowie zusätzliche eine Vorlage eines negativen PCR-Tests, um Einlass in die Wiener Staatsoper zu erhalten. Der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Wer schon genesen ist, für den reicht eine zweite Impfung – selbstverständlich auch mit negativem PCR-Test. weiterlesen

VonKlassikpunk

Sir Bryn Terfel eröffnet BrixenClassics 2022

Foto: Foto: Bryn Terfel © Mat Hennek / DG

Die zweite Auflage der „BrixenClassics“ findet von 11. bis 18. Juni 2022 mit großem Staraufgebot von Sir Bryn Terfel bis Daniel Hope statt: Das Motto ist „Europa at home in Brixen“ – in Symbiose mit Natur, Wein und außergewöhnlichen Spielstätten. weiterlesen

VonKlassikpunk

Ein letzter Landgang vor dem nächsten Lockdown: „Der fliegende Holländer” in Wien

Foto: Bühnenbild von „Der fliegende Holländer” in der Inszenierung von Christine Mielitz © Michael Pöhn

Wiener Staatsoper, 21. November 2021
Richard Wagner, Der fliegende Holländer

von Jürgen Pathy / Klassikpunk

Feste soll man feiern, wie sie fallen. Ein Sprichwort, das im Volksmund bekannt ist – also: ab in die Wiener Staatsoper. Immerhin sollte es der letzte Tag sein, bevor das prächtige Opernhaus, das an der Wiener Ringstraße prangt, mal wieder geschlossen wird. Lockdown Nummer vier, der tags darauf in Kraft treten sollte, stand Sonntagabend vor der Tür. Der Grund: die sogenannte „vierte Welle”. Bevor, die uns alle überrollen wird, hat sie den „Fliegenden Holländer” am bedeutendsten Opernhaus der Welt noch einmal an Land gespült. weiterlesen

VonKlassikpunk

Kristina Hammer folgt auf Helga Rabl-Stadler bei den Salzburger Festspielen

Kristina Hammer übernimmt als Präsidentin der Salzburger Festspiele © Barbara Gindl

Kristina Hammer wird neue Präsidentin der Salzburger Festspiele. Das gab Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Mittwochabend bekannt. Die Marketingexpertin folgt damit Helga Rabl-Stadler, die nach 27 Jahren an der Spitze des Festivals mit Ende des Jahres aufhört.

„Die Salzburger Festspiele sind eine ganz starke Marke. Und sie gilt es zu schützen, und ganz vorsichtig zu schärfen und weiterzuentwickeln”, ließ Kristina Hammer wissen. Ihre Bestellung war eine Überraschung. Bis zuletzt war ÖVP-Politikerin Brigitta Pallauf als Favoritin für die Position gehandelt worden. weiterlesen

VonKlassikpunk

Lockdown ab Montag in Österreich

Foto: Ab Montag bleibt Wiener Staatsoper wieder „stumm” © Alexander Kada

Ab Montag, 22. November 2021, fährt Österreich wieder auf ein Mindestmaß runter. Für maximal zwanzig Tage, also bis 12. Dezember, tritt ein harter Lockdown in Kraft. Nach zehn Tagen soll neu evaluiert werden. Nach dem 12. Dezember bleibt der Lockdown für Ungeimpfte bestehen. Ab Februar 2022 soll eine allgemeine Impfpflicht folgen. 

Was bereits zu erwarten war, steht nun fest: Österreich macht wieder zu. Nachdem bekannt wurde, dass ab Freitag. 19. November in Wien für Veranstaltungen ab 25 Personen die 2G+ Regel eingeführt wird, verschärft die österreichische Bundesregierung jetzt die Maßnahmen. Ab Montag tritt in ganz Österreich wieder ein harter Lockdown in Kraft. weiterlesen