Cecilia Bartoli
Foto: Cecilia Bartoli © Kristian Schuller / Decca

Salzburger Pfingstfestpiele 2022: Spanien im Film

Die Salzburger Pfingstfestspiele präsentieren REFLEXIÓN – Eine Filmreihe mit Werken von Carlos Saura, Pedro Almodóvar und Paula Ortiz

Nach Sevilla lädt Cecilia Bartoli im elften Jahr ihrer künstlerischen Leitung der Salzburger Festspiele Pfingsten ein. Ebenso lange besteht bereits die Pfingstfestspiel-Kooperation mit DAS KINO. Filme von Carlos Saura, Pedro Almodóvar und Paula Ortiz begleiten in dieses Jahr das Opern- und Konzertprogramm. (mehr …)

WeiterlesenSalzburger Pfingstfestpiele 2022: Spanien im Film

Krönender Abschluss der Gluck Festspiele: Alceste feiert einen emotionalen Siegeszug

Markgräfliches Opernhaus, Bayreuth, 14. Mai 2022
Alceste, Christoph Willibald Gluck

Glucks „Alceste“ beleuchtet ein bedeutendes Thema, das aktueller kaum sein könnte: Sich selbst opfern für die große Liebe. Bei den Gluck Festspielen hat man das authentisch und intensiv vermittelt.

von Jürgen Pathy

Wer gedacht hat, Bayreuth bietet nur Wagner, hat sich getäuscht. Unweit des „Festspielhauses“, nur einen Steinwurf entfernt von Haus Wahnfried, etabliert sich gerade ein anderes Festival in der oberfränkischen Kleinstadt. Seit Intendant Michael Hofstetter die Gluck Festspiele übernommen hat, erstrahlt das Festival in neuem Glanz. (mehr …)

WeiterlesenKrönender Abschluss der Gluck Festspiele: Alceste feiert einen emotionalen Siegeszug
Camilla Nylund
Camilla Nylund zieht es bereits zum zweiten Mal zu den Brixen Classics nach Südtirol © AnnaS

Ein Vorgeschmack auf die Brixen Classics 2022: Sir Bryn Terfel und Camilla Nylund eröffnen das Festival

My Arbor Hotel, Brixen, Südtirol, 6. Mai 2022
Pressekonferenz, Brixen Classics

Mit einem Staraufgebot gehen die Brixen Classics in die zweite Saison. Von 11. bis 18. Juni 2022 findet das Klassikfestival im Südtiroler Brixen statt. Das Motto des noch jungen Festivals: Musik, Wein & Kulinarik. (mehr …)

WeiterlesenEin Vorgeschmack auf die Brixen Classics 2022: Sir Bryn Terfel und Camilla Nylund eröffnen das Festival
Jonas Kaufmann
Foto: Jonas Kaufmann © Gregor Hohenberg

Gstaad Menuhin Festival: Der Sommer 2022 steht im Zeichen von Beethoven

In einer Pressekonferenz stellte Gstaad Menuhin Festival & Academy die kommende Festivaledition “WIEN – BEETHOVEN DELAYED” (15.07. bis 03.09.2022) vor – und gab zudem Einblicke in die zukünftige nachhaltige Entwicklung des Festivals.

Denn das Gstaad Menuhin Festival hat entschieden, sein neues Nachhaltigkeitskonzept mit der Firma “myclimate” umzusetzen. Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört als gemeinnützige Institution weltweit zu den Qualitätsführern. Sie prüft u.a. Mobilität, Verpflegung, Drucksachen beim Festival und definiert Maßnahmen zur CO²-Reduktion. (mehr …)

WeiterlesenGstaad Menuhin Festival: Der Sommer 2022 steht im Zeichen von Beethoven
Eröffnung der Gluck Festspiele am 29. April 2022
Foto: Pina Bauschs Tanzoper "Orpheus und Eurydike" zur Eröffnung der Gluck Festspiele am 29.4. im Theater Fürth mit Luiza Braz Batista und Naroa Intxausti (Eurydike Tanz und Gesang) © Krystyna Jalowa

Gluck Festspiele starten fulminant

Großer Erfolg zur Eröffnung: Gestern starteten die ersten großen Gluck Festspiele unter der Intendanz des Originalklang-Experten Michael Hofstetter. Mit dabei so renommierte Solisten wie der Countertenor Valer Sabadus.

Am gestrigen Freitag wurden die Gluck Festspiele im Theater Fürth mit einer nicht alltäglichen Wiederbelebung eröffnet: Die Neuproduktion von Pina Bauschs legendärer Tanzoper «Orpheus und Eurydike» von 1975 mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch sorgte für große Ovationen beim Premierenpublikum. Der neu belebte “Orpheus” traf dabei auf Gluck im Klanggewand der historischen Aufführungspraxis, die für Michael Hofstetter und das Händelfestspielorchester Halle als Gluck Festspielorchester obligatorisch ist. Als Countertenor-Star glänzte Valer Sabadus. (mehr …)

WeiterlesenGluck Festspiele starten fulminant
Markus Hinterhäuser
Foto: Markus Hinterhäuser © Salzburger Festspiele / Franz Neumayr

Intendant Markus Hinterhäuser: „Wenn man Currentzis eliminiert, dann auch 220 Musiker“ | Klassik begeistert

Wegen Sponsorengelder stehen die Salzburger Festspiele im Augenblick enorm unter Druck. Darüber und ob man den griechisch-russischen Star-Dirigenten Teodor Currentzis halten können wird, hat klassik-begeistert mit Markus Hinterhäuser gesprochen, der die Festspiele seit Oktober 2016 als Intendant leitet.

An der Salzach brodelt es gewaltig. Nicht erst seit letzten Mittwoch, als man die Salzburger Festspiele mit neuen Vorwürfen konfrontiert hat. Gazprom, Kremlnähe, Oligarchen. Alles mögliche hat man bereits in die Waagschale geworfen. Doch mit den jüngsten Anschuldigungen schlägt man ein neues Kapitel auf. (mehr …)

WeiterlesenIntendant Markus Hinterhäuser: „Wenn man Currentzis eliminiert, dann auch 220 Musiker“ | Klassik begeistert
Deutscher Jazzpreis
Foto: © Logo Deutscher Jazzpreis

Verleihung des Deutschen Jazzpreises 2022

Am 27. April wird der Deutsche Jazzpreis verliehen – der größte Musikpreis in Deutschland für die nationale und internationale Jazzszene. Einige Radiosender und Webseiten übertragen via Livestream aus dem Metropol Theater in Bremen.

Die Verleihung des DEUTSCHEN JAZZPREISES 2022 im Bremer Metropol Theater rückt immer näher und damit auch die Aussicht für die 81 Nominierten auf einen der begehrten Preise in den insgesamt 31 Kategorien.

Wer sich über die mit je 10.000 Euro dotierte Auszeichnungen für die nationale und internationale Jazzszene in Deutschland freuen darf, bleibt jedoch bis zum Verleihungsabend am 27. April 2022 streng unter Verschluss – bis auf zwei besondere Ausnahmen, die bereits heute exklusiv verkündet werden. (mehr …)

WeiterlesenVerleihung des Deutschen Jazzpreises 2022