70 Jahre Jeunesse – Happy Birthday!

Markus Poschner dirigiert das Wiener Jeunesse Orchester
Foto: Markus Poschner © Daniel Vass

Happy Birthday, Jeunesse! Die musikalische Jugend Österreichs feiert ihren 70. Geburtstag. Eine ganze Saison lang wird das größte Musiknetzwerk Österreichs dieses Jubiläum mit einer Reihe besonderer Konzerte begehen.

Darunter so große Namen wie Franz-Welser Möst, Alfred Brendel oder Markus Poschner. In 25 Spielstätten in Wien und 21 Standorten in ganz Österreich werden aber auch neue Formate, junge Musikerinnen und Musiker für Begeisterung sorgen. (mehr …)

Gstaad Menuhin Festival verlängert den Festspielsommer

Yuja Wang
Foto: Yuja Wang beim Gstaad Menuhin Festival © Raphael Faux

Gstaad verlängert den Festspielsommer mit Klaus Florian Vogt, Yuja Wang, Maurice Steger & großer Sinfonik!

Alles, was ist, endet: Während die meisten großen Musikfestivals dieser Tage enden, verlängert das 63. Gstaad Menuhin Festival & Academy den Festspielsommer bis 6. September mit einem fulminanten Finale. „Mit den Konzerten der französischen Orchestre Philharmonique de Radio France und dem Orchestre National de Lyon sowie der Staatskapelle Dresden stehen die sinfonischen Highlights noch bevor“, preist Intendant Christoph Müller noch die letzten Tage des Festivals im malerischen Saanenland.

Auch die Stars der Klassikszene geben sich in Gstaad & Umgebung wieder ein Stelldichein. (mehr …)

Osterfestspiele Salzburg: Das Duell Bachler gegen Thielemann spitzt sich zu

Foto: Christian Thielemann © APA / Christian Neubauer

„Bachler gegen Thielemann: Showdown in Salzburg”, titelt der Merkur. Der Kampf um die Vormachtstellung bei den Osterfestspielen Salzburg geht in die nächste Runde.

Nikolaus Bachler, 68, noch Intendant der Bayerischen Staatsoper, soll ab 2021 Geschäftsführer der Osterfestspiele werden und ab 2022 die Intendanz übernehmen. Künstlerischer Leiter des elitären Festivals ist seit 2013 Christian Thielemann. Die beiden Alpha-Tiere scheinen jedoch nicht miteinander zu können. Thielemann befürchtet ein Kompetenzproblem: Wer hat in künstlerischen Dingen das letzte Wort? (mehr …)

Schwere Vorwürfe gegen Plácido Domingo

Read more about the article Schwere Vorwürfe gegen Plácido Domingo
Foto: Plácido Domingo © APA / AFP / Christophe Simon

#METOO
Nun also auch Plácido Domingo? Neun Frauen beschuldigen den Weltstar der sexuellen Belästigung.

Die Vorfälle sollen sich über drei Dekaden verteilt an der Washington National Opera, an der LA Opera und anderen Opernhäusern ereignet haben.

Feuchte Küsse auf den Mund und der Griff aufs Knie sollen keine Seltenheit gewesen sein, behaupten die Frauen, von denen nur eine ihre Identität preisgeben möchte: Patricia Wulf, eine Mezzosopranistin, die mit Domingo an der Washington Opera gesungen hat. Die restlichen Damen wollen anonym bleiben. Entweder aus Angst öffentlich gedemütigt zu werden oder weil sie noch immer im Geschäft tätig sind und die Folgen fürchten. (mehr …)

Dominique Meyer wird neuer Intendant der Mailänder Scala

Dominique Meyer im Parkett der Wiener Staatsoper © Wiener Staatsoper / Michael Pöhn
Foto: Dominique Meyer im Parkett der Wiener Staatsoper © Wiener Staatsoper / Michael Pöhn

Was eigentlich eh schon jeder geahnt hat, jetzt steht es fest: Dominique Meyer folgt Alexander Pereira ab Juli 2021 als Intendant der Mailänder Scala. Das verkündete der Mailänder Bürgermeister Giuseppe Sala heute Abend.

„Der Scala-Aufsichtsrat hat meinem Vorschlag zugestimmt, dass Pereira bis Ende meines Bürgermeistermandats im Juni 2021 bleibt“, berichtete Sala am Ende einer zweieinhalbstündigen Aufsichtsratssitzung. Mit diesem Vorschlag seien sowohl Pereira, 71, als auch Meyer, 63,  einverstanden. (mehr …)