Kategorien-Archiv Klassik im TV & Rundfunk

VonKlassikpunk

Live-Streaming: Opern und Konzerte

Foto: © pixabay

Keinen Termin mehr versäumen: Livestreams von Opern und Konzerten. Um auch zu Hause klassisch Musik zu erleben, ein Überblick über die wichtigsten Streaming und TV Angebote. Neben den großen, renommierten Opernhäusern, sollen auch kleinere Orchester und Häuser Erwähnung finden. Regelmäßige Updates!

von Jürgen Pathy / Klassikpunk

2. Oktober bis 23. Oktober 2021: 18. Internationaler Chopin Wettbewerb in Warschau

Livestream aller Runden aus der Warsaw Philharmonic Concert Hall: Der Internationale Chopin Wettbewerb zählt zu den ältesten und angesehensten Musikwettbewerben der Welt. Er gehört ferner zu den wenigen Klavierwettbewerben, die dem Werk eines einzigen Komponisten gewidmet sind: Frédéric Chopin
Hier ⇒ geht’s zum Livestream

Freitag, 22. Oktober 2021, 21:00 Uhr: Vergessenes Werk vom Wexford Festival 2021

Livestream vom Wexford Festival Opera 2021: „Edmea” von Alfredo Catalani, Francesco Cilluffo (Dirigent);
Vergessene Titel aus mehreren Jahrhunderten Operngeschichte stehen in jedem Jahr im Mittelpunkt des weltweit anerkannten Opernfestivals in der kleinen irischen Küstenstadt Wexford. Nach einem Jahr Zwangspause steht in diesem Jahr mit Edmea ein Werk des bedeutenden italienischen Komponisten Alfredo Catalani auf dem Spielplan.
Hier ⇒ geht’s zum Livestream

Sonntag, 24. Oktober 2021, 13:00 Uhr: Adam Fischer und die Berliner Philharmoniker mit Mozart und Haydn

Livestream aus der Berliner Philharmonie: Adam Fischer (Dirigent), Berliner Philharmoniker; Programm: Symphonie Nr. 33 KV 319, Kyrie d-Moll KV 341, Mozart; Symphonie Nr. 103 “Paukenschlag”, Haydn
Hier ⇒ geht’s zum Livestream

Klaus Florian Vogt

Foto: Klaus Florian Vogt © Christian Charisius / Archiv

weiterlesen

VonKlassikpunk

BR-Klassik: Mariss Jansons und Daniel Barenboim

Foto: Daniel Barenboim © Silvia Lelli

Sonntag, 11. April 2021, BR-Fernsehen, 10:15 – 11:00 Uhr, (verfügbar in der ARD-Mediathek)

Zwei der bedeutendsten Musiker unserer Zeit gemeinsam auf einer Bühne: Mariss Jansons und Daniel Barenboim in der Philharmonie im Münchner Gasteig 2017. Am Programm: Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 und Sergej Prokofjews 5. Symphonie.

Kaum ein anderer kennt das Werk Beethovens derart genau wie er. Egal ob Sinfonien, Klaviersonaten oder Kammermusik: Als Daniel Barenboim im November 2017 in der Philharmonie im Münchner Gasteig das 5. Klavierkonzert gab, floß all dieses Wissen in seine Interpretation des sogenannten “Emperor-Concertos” mit ein. Am Pult: Mariss Jansons, der das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks leitete. Beide, Barenboim und Jansons, der am 1. Dezember 2019 verstorben ist, schätzten sich unheimlich. weiterlesen

VonKlassikpunk

Ostermontag mit Thielemann und den Wiener Philharmonikern – Bruckner 5

Foto: Christian Thielemann und die Wiener Philharmoniker im Musikverein Wien © Terry Linke

Die Wiener Philharmoniker und Christian Thielemann, 60, schwelgen im Bruckner-Glück. Trotz der Pandemie konnte im März der Bruckner-Zyklus fortgesetzt werden. Seit 2019 wurden bereits die 1., 2., 3. und die 8. Symphonie eingespielt. Bis 2024 – zu Bruckners 200. Geburtstag – soll das Projekt vollendet sein, alle Symphonien Bruckners gemeinsam aufzunehmen. Mit der Fünften, die Bruckner als die „Phantastische“ bezeichnete, wurde nun eine der monumentalsten Synphonien aufgenommen – ohne Publikum, aber vor den Kameras des ORF. Zum Glück aller Beteiligten. weiterlesen

VonKlassikpunk

Barrie Kosky inszeniert „Der Rosenkavalier” (Vorbericht)

Foto: Barrie Kosky bei der Arbeit für „Der Rosenkavalier” an der Bayerischen Staatsoper © Bayerische Staatsoper / W. Hösl

Sonntag, 21. März 2021, ab 15:30 Uhr LIVE im Stream der Bayerischen Staatsoper (30 Tage auf Abruf) und bei BR-Klassik: „Der Rosenkavalier” (Richard Strauss)

Nachdem 50 Jahre die legendäre Otto-Schenk-Inszenierung an der Bayerischen Staatsoper lief, wird sie nun abgelöst – von Barrie Koskys Neuinszenierung. Und zwar in der Fassung von Eberhard Kloke, die noch nie gespielt wurde. weiterlesen

VonKlassikpunk

Mahlers Fassung von Beethovens Meisterwerk ON AIR

Beethovens Neunte in der Fassung Gustav Mahlers

Foto: Beethovens Neunte in der Fassung Gustav Mahlers im Live-Stream bei ON AIR

Ein ganz besonderer Abschluss des Beethoven-Jahres. Um den Jubilar zu würdigen, der dieses Jahr seinen 250. Geburtstag gefeiert hätte, zeigt die Streaming Plattform ON AIR Beethovens Neunte. Und zwar im Arrangement Gustav Mahlers. Gespielt und LIVE gestreamt wird diese Aufführung zwischen dem 18. und 20. Dezember, jeweils ab 20:00 Uhr, bei ON AIR.

Für den österreichischen Dirigenten Johannes Vogel, der das Konzert leiten wird, ist diese Neu-Orchestrierung ein außergewöhnliches Zeugnis. Es zeugt vom Aufeinandertreffen zweier Genies, die die Klassik-Welt enorm beeinflusst und Grenzen überschritten haben: „Das Werk handelt von Mut, von einer Vision, von Hoffnung.” weiterlesen

VonKlassikpunk

„A Winter’s Journey”: Mathias Rüegg und Lia Pale LIVE aus dem MuTh

Foto: Mathias Rüegg & Lia Pale © Moritz Schell

LIVE-Stream: „A Winter’s Journey”
Jazzige Neudeutung von Franz Schuberts „Die Winterreise” Teil 2 /mathias rüegg & Lia Pale in the MuTh

Der Winter naht! Und damit auch die vielen Aufnahmen der Winterreise. Wer die Geschichte des jungen Wanderers, der von der Liebe enttäuscht, ziellos durch die Winter-Landschaft irrt, jedoch in neuem Gewand erleben möchte, dem sei Mathias Rüeggs Interpretation ans Herz gelegt. Der gebürtige Schweizer, der seit Jahren in Wien lebt, hat Schuberts Vertonung der Wilhelm Müller Texte neu verpackt. In Jazz. Das ist Rüeggs Metier. weiterlesen

VonKlassikpunk

Alfred Dorfers “Figaro” LIVE im TV

Alfred Dorfers "Hochzeit des Figaro" am Theater an der Wien

Alfred Dorfers Inszenierung von “Die Hochzeit des Figaro” am Theater an der Wien © ORF / Theater an der Wien / Moritz Schell

Gute Nachrichten! In diesen Zeiten, in denen eine Hiobsbotschaft die andere jagt, keine Selbstverständlichkeit. ORF III überträgt LIVE Mozarts “Le nozze di Figaro”, am 29. November, ab 20:15 Uhr, aus dem Theater an der Wien. Die Klassikplattform fidelio präsentiert den Abend ebenfalls live ab 20.15 Uhr. weiterlesen