Tölzer Knabenchor hat einen neuen künstlerischen Leiter

VonKlassikpunk

Tölzer Knabenchor hat einen neuen künstlerischen Leiter

Foto: Der weltberühmte Tölzer Knabenchor © Jan Röde

Michael Hofstetter ist der neue künstlerische Leiter des Tölzer Knabenchors. Der 59-jährige Deutsche übernimmt somit einen Chor, dessen Geschichte verbunden ist mit vielen großen Namen und Ereignissen. Vor 65 Jahren von Gerhard Schmidt-Gaden gegründet, hat es der Tölzer Knabenchor von der Pfadfindergruppe zum Weltruhm geschafft.

“Dieser Chor hat eine unfassbare künstlerische Exzellenz”, sagt Prof. Michael Hofstetter. Der gebürtige Münchner, der schon viele Projekte gemeinsam mit dem Tölzer Knabenchor realisiert hat, übernimmt die künstlerische Leitung des weltberühmten Knabenchors. Zuletzt haben sie gemeinsam 2018 Bachs Matthäuspassion in der königlichen Kapelle Versailles aufgeführt.

“Wir schätzen aus der langjährigen Zusammenarbeit mit Michael Hofstetter seine ruhige Art, mit der er pädagogisch geduldig auf die Kinder eingeht und ihnen in hoch konzentrierter künstlerischer Arbeit eine unmittelbare Freude an der Musik vermittelt”, erklärt Geschäftsführerin Barbara Schmidt-Gaden die Entscheidung. Der gesamte Tölzer Knabenchor sei stolz, in ihm eine Koryphäe für Alte Musik gefunden zu haben, die Kern der eigenen Arbeit sei.

Michael Hofstetter

Foto: Michael Hofstetter wird neuer künstlerischer Leiter des weltberühmten Tölzer Knabenchors © Nikolas Pelke

 

Michael Hofstetter, der wie Gerhard Schmidt-Gaden aus der Dirigierschule von Nikolaus Harnoncourt kommt, dirigiert seit über 30 Jahren an renommierten Opernhäuser und Festivals in aller Welt. Seit 2020 ist er Intendant der Gluck Festspiele in Nürnberg. Sein Ziel sei es, nach der schwierigen Corona-Pause den unverwechselbaren Chorklang wieder fürs große Oratorien-Repertoire erstklassig abrufbar zu machen und die Bach-Pflege zu intensivieren. Etwas anderes möchte er den Knaben aber auch mitgeben: “Herzensbildung”.

Zum 65-jährigen Gründungsjubiläum strukturiert sich der Tölzer Knabenchor mit Beginn der Zusammenarbeit auch um: Erstmals werden der Konzert- und Ausbildungsbereich getrennt. Ab Spätherbst 2022 werden neu renovierte Räumlichkeiten am ZDF-Standort Unterföhring die Chor-Heimat.

 

Über den Autor

Klassikpunk administrator

Jürgen Pathy aka Klassikpunk, Baujahr: 1976, lebt in Wien. Von dort möchte der gebürtige Burgenländer auch nicht mehr so schnell weg. Der Grund: die kulturelle Vielfalt, die in dieser Stadt geboten wird. Seit 2017 bloggt und schreibt der Wiener für Klassik-begeistert. Sein musikalisches Interesse ist breit gefächert: Von Bach über Pink Floyd, Nick Cave und AC/DC bis zu Miles Davis und Richard Wagner findet man fast alles in seinem imaginären CD-Schrank.

    Schreibe eine Antwort

    *