Brixen Classics, das neue Südtiroler Festival für Auge, Ohr und Gaumen

VonKlassikpunk

Brixen Classics, das neue Südtiroler Festival für Auge, Ohr und Gaumen

Foto: Camilla Nylund ist Artist in Residence beim ersten Brixen Classics Festival © BrixenClassics

13. bis 20. Juni 2021: Neues Südtiroler Festival verbindet an außergewöhnlichen Spielstätten Musik mit Weltstars wie Camilla Nylund und Piotr Beczala mit feinstem Wein und Kulinarik.

Es ist eine Premiere, die den Genuss zelebriert – und die ersten Live-Konzerte von Künstlern nach allzu langer Pause feiert: Das neue Festival BrixenClassics vom 13. bis 20. Juni 2021 im und ums Südtiroler Brixen setzt unter dem Motto „Musica e Vino“ auf das ungewöhnliche Zusammenspiel von Musik, Wein und Kulinarik inmitten einer einzigartigen Kulturlandschaft.

Ein Team von Weltklasse konnte der Veranstalter BrixenCultur für 2021 gewinnen: Camilla Nylund und Piotr Beczaƚa, Albrecht Mayer, James Rutherford und Peter Rose sind live zu erleben. Mit Musik, die abgestimmt ist auf die jeweiligen historischen Spielstätten. Protagonisten sind aber auch feinste Eisacktaler Weine und Südtiroler Spezialitäten. Das Programm reicht von der großen Oper über Kammermusik und ein meditatives Konzert bei Kerzenschein bis hin zur Wein-Wanderung sowie einem neuen Format, das Musik und Käsedegustation verbindet.

Piotr Beczala

Foto: Piotr Beczala singt beim ersten BrixenClassics (c) Julia Wesely

Mit dem BrixenClassics Festival Orchestra verfügt das Festival als einziges in Südtirol über ein eigenes Orchester. Unter der Leitung von Daniel Geiss spielen getreu dem Konzept „Klanglabor“ Musiker renommierter Orchester wie des Bayerischen Rundfunks, der Deutschen Oper Berlin oder des Bayreuther Festspielorchesters gemeinsam mit aufstrebenden, auch heimischen Nachwuchskünstlern.

Als „Artist in Residence“ fungiert die Sopranistin Camilla Nylund, die bei der Programmgestaltung mitwirkte. Die Verbindung von Musik, alten Kulturstätten und feiner Lebensart verspricht Inspiration, das mediterrane Klima in imposanter Bergwelt tut sein Übriges dazu.

Informationen zu Kartenverkauf, Programm, Künstlerinnen und Künstlern, Spielstätten und Unterkünfte unter www.brixenclassics.com

Über den Autor

Klassikpunk administrator

Jürgen Pathy aka Klassikpunk, Baujahr: 1976, lebt in Wien. Von dort möchte der gebürtige Burgenländer auch nicht mehr so schnell weg. Der Grund: die kulturelle Vielfalt, die in dieser Stadt geboten wird. Seit 2017 bloggt und schreibt der Wiener für Klassik-begeistert. Sein musikalisches Interesse ist breit gefächert: Von Bach über Pink Floyd, Nick Cave und AC/DC bis zu Miles Davis und Richard Wagner findet man fast alles in seinem imaginären CD-Schrank.

    Schreibe eine Antwort

    *

    Consent Management mit Real Cookie Banner