Academy des Verbier Festivals
Foto: Academy des Verbier Festivals © Nicolas Brodard

Ankündigung der Verbier Festival Academy 2022

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Die Verbier Festival Academy ist ein Laboratorium, in dem Talente der Zukunft entdeckt und gefördert werden. Die Academy blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Academy bringt seit 29 Jahren Musiklegenden mit den besten Talenten einer neuen Generation – der Generation Verbier – zusammen.

Den Musikern der Academy wird jeden Sommer eine Fülle von Möglichkeiten geboten, die in einzigartiger Weise in das Festival integriert sind. Musikerinnen und Musikern der Akademie haben jeden Sommer eine Fülle von Möglichkeiten, um das notwendige Rüstzeug zu erlangen, die für eine Karriere im 21. Jahrhundert erforderlich sind. Dazu gehören Meisterkurse, die von den besten Künstlern der Welt geführt werden.

In diesem Jahr haben sich 1219 junge Musiker bei der Akademie beworben. 222 wurden ausgewählt (darunter 104, die ab 2021 wieder eingeladen wurden). Statistiken (einschließlich Alter und Nationalität) sind auf Anfrage beim Festival erhältlich.

NEU FÜR 2022 AUDIO-AUFNAHMEPROGRAMM

Die Akademie hat ein neues Programm für Tonaufnahmen eingeführt, das zwei Praktikumsplätze für angehende Toningenieure und Produzenten anbietet – das erste seiner Art an einer europäischen Musikhochschule. Die beiden ausgewählten Praktikanten werden während des gesamten Festivals in das Kali Son Team integriert, um Live-Audio- und Videoaufnahmen von Festivalauftritten zu machen. Und sie werden außerdem von Produzentin und Pädagogin Theresa Leonard bei der Produktion von Studioaufnahmen betreut. Dieses neue Programm wird zum Teil durch Merging Technologies ermöglicht.

RESIDENZ ZUR ENTWICKLUNG KREATIVER PROJEKTE

Während es selbstverständlich ist, jeden Sommer die besten jungen Talente zu finden, möchte die Akademie ihre Musiker auf die Karrieren des 21. Jahrhunderts vorbereiten, indem sie kreative und unternehmerisch denkende Musiker ausfindig macht, fördert und feiert. In diesem Sinne, wurde der chinesisch-kanadische Pianist Tong Wang 2022 zum ersten Mal für eine “Creative Project Development Residency” ausgewählt.

SOLISTEN & ENSEMBLES

Das Solisten- und Ensembleprogramm der Akademie sucht jedes Jahr die besten Nachwuchstalente. Sowohl für die Sektionen Klavier, Violine, Bratsche, Cello als auch für vorgeformte Ensembles (Streichquartett). Für jede Solodisziplin werden acht Musiker als Vollstudenten ausgewählt, zusätzlich zu zwei Streichquartetten.

Drei Juniorstudenten im Alter von 13 bis 15 Jahren nehmen ebenfalls an Meisterkursen für Solo- und Kammermusik teil. Weitere “vielversprechende Künstler” werden eingeladen, die Aktivitäten der Akademie für einen Zeitraum von sieben bis zehn Tagen zu beobachten. Mit dem Ziel: Sie für die Fortsetzung ihres Musikstudiums zu inspirieren.

ATELIER LYRIQUE

Das Atelier Lyrique der Akademie ist einzigartig unter den Gesangsprogrammen in Europa. Die Sängerinnen und Sänger werden entweder in das Opernprogramm des Ateliers, in das Liedprogramm oder in eine Kombination aus beidem aufgenommen. Sie lernen ihr Handwerk in Meisterkursen und Privatstunden mit dem Schwerpunkt auf ein konkretes Projekt oder Projekte: eine halbszenische Aufführung von Humperdincks Hänsel und Gretel in Zusammenarbeit mit dem Verbier Festival Junior Orchestra unter der Leitung des Dirigenten Stanislav Kochanovsky.

Alle Sängerinnen und Sänger singen im Refrain bei der Aufführung von Mozarts Don Giovanni auf der Hauptbühne des Festivals mit dem Kammerorchester des Verbier Festivals und seinem Musikdirektor Gábor Takács-Nagy.

VERBIER FESTIVAL ORCHESTRAS & DIRIGENTENPROGRAMM

Das Verbier Festival Orchestra ist ein Initiationsritus für junge Orchestermusiker im Alter zwischen 18 und 28 Jahren. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 hat das Orchester junge Talente mit besten Dirigenten und Solisten unserer Zeit zusammengebracht. In Vorbereitung auf die Arbeit mit den Gastdirigenten des Orchesters, Gianandrea Noseda, Klaus Mäkelä und Charles Dutoit, erhalten die Musiker des VFO ein intensives Coaching durch Musiker des Metropolitan Opera Orchestra in New York.

TERMINE

Die Meisterkurse der Akademie beginnen am 15. Juli und laufen bis zum 30. Juli 2022. Die meisten der fast 100 Kurse sind für die Öffentlichkeit zugänglich, und obwohl die Teilnahme kostenlos ist, wird eine Reservierung empfohlen, um den Eintritt zu garantieren.

ALUMNI

Das Festival begrüßt die folgenden Absolventen der Akademie, die auftreten und/oder unterrichten oder coachen werden.

Akademieprogramme im Jahr 2022: Timothy Chooi, Mao Fujita, Kirill Gerstein, Roberto González-Monjas, Mathieu Herzog, Daniel Lozakovich, Julien Van Mellaerts, Ema Nikolovska, Lawrence Power, Pierre Colombet und Raphaël Merlin vom Quatuor Ébène und Simon Rivard.

Die ukrainische Pianistin Anna Fedorova (Alumna 2012 und 2017) spielt Rodions Shchedrins zweites Klavierkonzert im “Konzert für den Frieden” zur Eröffnung des Festivals am 15. Juli 2022.

[Presseaussendung: WildKat PR]

Klassikpunk

Jürgen Pathy aka Klassikpunk, Baujahr: 1976, lebt in Wien. Von dort möchte der gebürtige Burgenländer auch nicht mehr so schnell weg. Der Grund: die kulturelle Vielfalt, die in dieser Stadt geboten wird. Seit 2017 bloggt und schreibt der Wiener für Klassik-begeistert. Sein musikalisches Interesse ist breit gefächert: Von Bach über Pink Floyd, Nick Cave und AC/DC bis zu Miles Davis und Richard Wagner findet man fast alles in seinem imaginären CD-Schrank.

Schreibe einen Kommentar

*