“Guillaume Tell“ am Theater an der Wien: Ein Aufruf zur Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit – aller Menschen | klassik-begeistert.de

Foto: Edwin Crossley-Mercer (Walter Fürst), John Osborn (Arnold Melchthal), Christoph Pohl (Guillaume Tell), ArnoldSchoenberg Chor, Statisterie / © Moritz Schell

Der Klassikpunk berichtet aus dem Theater an der Wien  (16. Oktober 2018) für den Blog von Andreas Schmidt: klassik-begeistert.de

Schreibe einen Kommentar

*